Kategorie Archive: Aktuelles

Ausbau der Logistikanlage in Porta Westfalica

Aufgrund des hohen Transportaufkommens und der gestiegenen Umschlagszahlen in 2016 am Frigosped-Standort Porta Westfalica wurden bauliche Erweiterungen dringend erforderlich. Mit Umsetzung des 2. Bauabschnittes sollen die Abläufe beim Speditions- und Logistikdienstleister vor Ort noch effizienter bearbeitet werden. Die bisherige Lagerfläche von 12.000 qm wird durch ein Hochregallager aufgestockt, das Platz für rund 4.500 Paletten bietet.…
Mehr lesen

Große Neueröffnung in Mogendorf

Mit dem Umzug des Dispositionsbüros von Ebernhahn nach Mogendorf sorgt Frigosped für die Ausweitung der Personalkapazitäten und ist so jetzt und in Zukunft für größere Auftragsvolumina gerüstet. Dank modernster Technik und zusätzlichen Disponenten stehen nun rund um die Uhr mehr Ansprechpartner für die Kunden zur Verfügung. Lieferanten, Mitarbeiter und Kunden hatten Mitte Dezember bereits die…
Mehr lesen

Neue Logistikanlage in Porta Westfalica

Frigosped hat in Porta Westfalica eine neue Speditions- und Logistikanlage in Betrieb genommen. Auf 12.000 qm Hallenfläche lagern Lebensmittel im temperaturgeführten Bereich von 14°C bis 18°C. Das neue Umschlagzentrum ist transportgünstig gelegen und unmittelbar an die A 2 angebunden. Der neue Standort in der Region Ostwestfalen-Lippe wird hauptsächlich als Lager- und Umschlagplatz für Schokoladenprodukte genutzt.…
Mehr lesen

Frigosped erhält zwei weitere Zertifizierungen

Auszeichnung für Ransbach-Baumbach und Ebernhahn: Die zuständige Prüfstelle verlieh den beiden Frigosped-Standorten jetzt den IFS Logistics Standard in der Version 2.1. Weil die international tätige Spedition die dafür erforderlichen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen auf einem besonders hohen Niveau erfüllt, enthält das Zertifikat den Zusatz „Higher Level“. Im temperaturgeführten Lager der Unternehmenszentrale in Ransbach-Baumbach werden auf einer…
Mehr lesen