Nachhaltigkeit bei Frigosped

Nachhaltigkeit bei Frigosped

Gerade als Anbieter von europaweiten Transporten sind uns nachhaltige Prozesse extrem wichtig. Was Nachhaltigkeit konkret für uns bedeutet, möchten wir Ihnen an folgenden Beispielen darstellen:

  • Ökologische und ökonomische Aspekte stehen für uns bei der Planung von Transporten und bei der Konzipierung von Logistiklösungen stets im Vordergrund.
  • In unseren neueren temperaturgeführten Lagern wie Kehl, Lünen, Wittenberg und Porta Westfalica setzen wir bei der Kühlanlage auf Wärmepumpentechnik und Lufttauscher.
  • An den neuen Lagerstandorten setzen wir außerdem bereits auf umweltverträgliche Kühlmittel.
  • Die Isolierungen der Hallen und die Lärmschutzmaßnahmen an unseren 12 Standorten entsprechen den aktuellen Umweltstandards.
  • In unseren temperaturgeführten Lagern setzen wir elektronisch betriebene Flurförderzeuge mit regenerativen Bremsen ein.
  • Verpackungsmaterial aus Papier und Folie wird an allen Standorten konsequent der Wiederverwertung zugeführt.
  • Wir setzen auf energieeffiziente IT. Unsere Server sind so genannte Null-Watt-Geräte, sie verbrauchen im Stand-by-Modus keine Energie. Darüber hinaus sind unsere Systeme nicht auf Leistungsspitzen ausgelegt, sondern nutzen die vorhandenen Ressourcen dynamisch.
  • Unser Fuhrpark fährt CO2 neutral. Alle Fahrzeuge wurden mit der DKV Card Climate ausgestattet.