Frigosped mit neuem Management

Das Führungsteam von Frigosped verändert sich: Die Unternehmensleitung wird um einen zusätzlichen Geschäftsführer erweitert. Ab November 2018 steht Bernhard Heinrich an der Spitze der internationalen Spedition und tritt damit die Nachfolge von Reinhardt H. Narten an. Stephan Kohne steuert als neuer Leiter für das operative Geschäft von Frigosped sämtliche Betriebsprozesse. Der Bereich Finanzen und Rechnungswesen liegt nach wie vor in der Verantwortung von Christian Pirrung.

Da der Bedarf an temperaturgeführten Transporten stetig steigt, gleichzeitig der Laderaum in Deutschland immer knapper wird, ist eine hohe Flexibilität und schnelle Reaktionsfähigkeit auf ständig wechselnde Anforderungen am Markt erforderlich. Frigosped hat die Zeichen der Zeit erkannt und rüstet sich mit der erweiterten Geschäftsführung für die Zukunft. So tritt Bernhard Heinrich (54) ab November 2018 die Nachfolge von Reinhardt H. Narten an und wird als geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung an der Spitze von Frigosped stehen. Bernhard Heinrich verantwortete zuvor als langjähriger Geschäftsführer und CEO die Weiterentwicklung und das strategische Wachstum der Nagel-Group. Bereits zum 1. Oktober wird die Geschäftsführung von Frigosped um Stephan Kohne verstärkt. Der 54-Jährige war zuvor operativer Leiter der logistischen Prozesse bei Culina Logistics, einer Beteiligungsgesellschaft der Unternehmensgruppe Theo Müller. Die Geschäftsbereiche Finanzen und Rechnungswesen leitet weiterhin Christian Pirrung (40), der bereits seit 15 Jahren für Frigosped tätig ist und Anfang 2011 in die Geschäftsführung berufen wurde.