Umzug der Freisinger Niederlassung

Mehr Raum zum Arbeiten: Das Freisinger Team der Frigosped GmbH freut sich über neue, größere Büroflächen. Die Niederlassung ist am 02.12.2017 von der Weiherstraße in die Erdinger Straße umgezogen. Der Neubau ist 350 m² groß.

Mit dem Ortswechsel stellt sich Frigosped auf weiteres Wachstum ein: Zu Jahresbeginn starteten bereits ein Disponent und eine neue Mitarbeiterin für die Abrechnungsabteilung in der Niederlassung. Außerdem wird 2018 mindestens ein/e Auszubildende/r ihre/seine Ausbildung in Freising beginnen. Neben der Größe ist auch die Lage der neuen Niederlassung vorteilhaft: Dank der guten Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel kann sie nun von allen zwölf Mitarbeitern optimal erreicht werden. Auch Kunden werden vom Umzug profitieren: „Die günstige Lage und die modernere EDV der neuen Niederlassung erlauben uns deutlich schnellere Reaktionszeiten“, erklärt Christian Langer, alter und neuer Niederlassungsleiter.

Das Kerngeschäft der Freisinger Filiale sind europaweite temperaturgeführte Transporte – im letzten Jahr waren das ca. 13.000. Zusätzlich bietet Frigosped seinen Kunden eine Vielzahl an individuellen Logistikdienstleistungen nach Maß.